Ferocactus glaucescens

Wissenschaftliche Klassifikation

Reich:Plantae
(unranked):Angiosperms
Ordnung:Caryophyllales (Nelkenartige)
Familie:Cactaceae
Unterfamilie:Cactaceae
Tribus:Cacteae
Gattung:Ferocactus
Art:glaucescens

Bedeutung

Blauwerdender F.

Autor

Br. & R. 1923 (De. 1828)
Britton & RoseArray

Heimat

östl. Mittelmexiko

Synonyme

Ferocactus pfeifferi

Pflege

Heimatgebiet: sehr warme Steppen. Wachstumszeit: sonnig, warm, nässeempfindlich. Ruhezeit: mindestens 8°C, trocken bis schwach feucht.

weitere Informationen

in sandiger und leicht saurer Erde, sonnig und warm, ausreichend bewässern; bei 8-15°C überwintern; bereits 1828 von Decandolle in Paris beschrieben; nachdem Zuccarini 1837 Echinocactus pfeifferi bekannt gemacht hatte, wurde F. g. unter diesem Namen in de

Status

Name akzeptiert nach Anderson/Eggli.

Synonym

syn. Ferocactus pfeifferi (Zucc.) Br. & Rose

Quelle

Kakteen von A bis Z, 1. Auflage 1981: S.217