Neobesseya wissmannii siehe Escobaria missouriensis

Wissenschaftliche Klassifikation

Reich:Plantae
(unranked):Angiosperms
Ordnung:Caryophyllales (Nelkenartige)
Familie:Cactaceae
Unterfamilie:Cactaceae
Tribus:Cacteae
Gattung:Neobesseya
Art:wissmannii

Beschreibung

bis 10 cm hoch, bläulichgrün, einzeln oder gruppenbildend; Warzen bis 2,5 cm lang, zylindrischkegelig, aufwärts gerichtet; Axillen weißwollig; Areolen nur anfangs weißwollig; 7-14 Randdornen, später mehr, 1,5-2 cm lang, strahlig abstehend, weiß bis bräunlich, später grau, Basis gelb und verdickt; 0-3 Mitteldornen, kaum länger, etwas stärker; Blüten 4-5 cm lang, glänzend dunkelgelb bis etwas heller, Petalen mit scharfer Spitze, Staubfäden auffallend karminrot; Früchte kugelig, bis 0,8 cm groß, rot

Bedeutung

benannt nach H. Wissmann

Autor

Br. & R. (Hildm.)
Britton & RoseArray

Heimat

USA (Mitteltexas)

Pflege

Heimatgebiet: warme Trockengebiete, Wachstumszeit: vollsonniger, warmer Stand, nässeempfindlich, Wurzelhals trocken halten. Ruhezeit: mindestens 4°C, trocken, möglichst hell. Pfropfung zu empfehlen

Quelle

Kakteen von A bis Z, 1. Auflage 1981: S.483